Defbild 1
Defbild 2
Defbild 3

Die „Bernthalers”

Ein Team aus fünf Generationen 

Gegründet wurde der „Bernthaler” von den Eltern von Günter Gratzer.  Während Günter mit seiner Frau Rosi eine Auswahl aus den Tages-Menüs oder aus der reichhalten Speisekarte zaubern, kümmert sich Tochter Elisabeth – oftmals unterstützt durch Ihre Großmutter Roswitha – im Service um die Gäste. Und wer kennt sie nicht? Lisa, die kleine Tochter von Elisabeth, die mit ihrem herzlichen Gemüt die Gäste erfreut und die fünfte Generation präsentiert.

Koch aus Leidenschaft

„Wir lieben es zu kochen. Unsere Gäste vertrauen uns! Dieses Geschenk ist es, was uns immer wieder motiviert, die besten Produkte auszuwählen“, sagt Günter Gratzer, der dafür bekannt ist, Fleisch-Spezialitäten zuzubereiten.

In der Küche werden die beiden selbstverständlich von Fachkräften unterstützt. Auch die Lehrlingsausbildung ist für die Familie Gratzer sehr wichtig. 

Fast vergessene Rezepte aus alter Zeit

Traditonelles KochenBesonders ist auch die Überlieferung alter Rezepte. So werden immer wieder Gerichte, die heute mancherorts in Vergessenheit geraten sind, mit Freude gekocht. Das wissen die Stammgäste, die es genießen, sich verwöhnen zu lassen. 

„Für solche Anlässe werden sogar die traditionellen, großen Töpfe hervorgeholt”, lacht Rosi Gratzer, die es liebt, wenn es in der Küche lebhaft zugeht.

Mit Leidenschaft wird gebacken

Die köstlichen Torten werden von Köchin Irmgard gezaubert, die seit mehr als 25 Jahren mit Herzblut die Familie Gratzer unterstützt. Wunderbare Tortenkreationen - als Nachspeise oder zu einem gemütlichen Kaffee im schönen Gastgarten.

Wer das Restaurant „Bernthaler” in Deutschfeistritz noch nicht kennt, darf sich auf etwas ganz Besonderes freuen!